Bezugsquellen
PDF Drucken E-Mail

 Fleisch vom Limpurger Weideochsen:

 Bezugsquellen: Metzgereien, Gastronomie und Direktvermarktung - siehe unten

 

Limpurger Ochsen weiden am Hang - und pflegen die Landschaft

Weideochse vom Limpurger Rind g.U.

Für Limpurger Ochsen, die als "Weideochse vom Limpurger  Rind g.U."  bezeichnet werden dürfen, müssen in der Aufzucht hohe Anforderungen erfüllt werden:

  • nur Ochsen der Rasse Limpurger Rind
  • Weidehaltung in der Vegetationsperiode
  • Laufstallhaltung mit Einstreu im Winter
  • Schlachtalter: mind. 30 bis über 36 Monate
  • Fütterung: kein gentechnisch verändertes Futtermittel, keine Maissilage, kein Soja
  • Nur Weidefutter, Gras, Heu, Grassilage und Getreide aus der Region, Mineralfutter
  • Kurze Endmast von 1 - 3 Monaten mit etwas zusätzlichem Getreide, um eine gute Marmorierung des Fleisches zu erreichen
  • Schutzgebiet: Geboren, aufgezogen, geschlachtet und zerlegt in der Stammheimat Ostalbkreis und Welzheimer Wald (Landkreis WN), die Landkreise Schwäbisch Hall, Hohenlohe und Main-Tauber sowie einzelne angrenzende Gemeinden

Weitere Informationen siehe auch unter:

http://www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/mainfranken_hohenlohe/veranstaltungen/fraenkische_presidi

Fleisch vom Limpurger Weideochsen ist leider nicht immer verfügbar - bitte vorher telefonisch abklären!

 

Metzgereien September bis Dezember 2019

EDEKA-Ueltzhöfer Heilbronn in den Märkten in

74081 Heilbronn - Sontheim, Mauerstr. 78 - 90, Tel. 07131 - 203 98-0

74074 Heilbronn, Charlottenstr. 9 (Nähe Südbahnhof), Tel. 07131 - 20 57 29-0

74196 Neuenstadt am Kocher, Bahnweg 6, 07139 - 93 64 93-0

74229 Oedheim, Kochendorfer Str. 16,  07136 - 96 10 08-0

74248 Ellhofen, Bahnhofstraße 44, Tel. 07134 - 91 196-0

Verkauf ganzjährig in diesen Märkten - bei Bedarf können Sie gerne vorbestellen

 

Bio-Metzgerei Hof-Lieferant Munz, Feuerbach, Stuttgarter Str. 23, 

70469 Stuttgart-Feuerbach, Tel.: 0711 - 36 59 14 00

Verkauf ab ca. 27.09.2019 bis Jahresende

 

Metzgerei Hespelt, Schwäbisch Hall-Hessental, Einkornstr. 50 

74523 Schwäbisch Hall, Tel.: 0791 - 930 22 14

Verkauf geplant ab Ende Oktober 2019

 

Metzgerei Bernd Zinsler, Mulfingen, Poststr. 34
74573 Mulfingen/Jagst, Tel.: 07938 - 205

Verkauf ab ca. Anfang Dezember 2019

 

Gasthöfe - auf der Speisekarte bis Dezember 2019

 

Landgasthof Jagstmühle, Heimhausen, Jagstmühlenweg 10

74673 Mulfingen/Jagst - Heimhausen, Tel.: 07938 - 903-0

ab ca. Anfang November 2019

 

Bio-Restaurant Rose, Vellberg-Eschenau, Ortsstr. 13 

74541 Vellberg-Eschenau, Tel.: 07907 - 2294

ab ca. Anfang Dezember 2019

 

Direktvermarktung:

Direkt vom Erzeuger, in gemischten 5 - 10 kg Paketen, oder auch mehr, zur Bevorratung:


Verborgener Winkel, Biohof Stier, Hintere Bachstraße 3,

D-74677 Hohebach, Tel.: 07937 - 803 637,

Gaststätte geöffnet für Gruppen nach Vereinbarung.

Verkauf - nächste Schlachtung: siehe Internetseite Biohof Stier

 

Martin und Andrea Munz, Biobetrieb, Mühlweg 1 

 D-74547 Untermünkheim-Haagen, Tel.: 0791 - 85 54 11

 

Rainer Hofmann, Aussiedlung 31

D-74572 Blaufelden-Wittenweiler, Tel.: 07953 - 85 65

 

Alois Nuß, Lindenstr. 24,

D-97980 Bad Mergentheim - Stuppach, Tel.: 07931 - 48 21 57

 

Vermittlung ganzer Tiere oder Schlachthälften:

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Schutzgemeinschaft "Weideochse vom Limpurger Rind g.U. e.V." unter Tel. 07904 - 7007-3519

Mail: Limpurger(at)Rind-BW.de

 

Patenschaften für einen jungen Weideochsen

Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls bei der Schutzgemeinschaft

 


 

 

 

 

"zum Löwen" - Brauerei Ausschank, Mauerstraße 17,

74523 Schwäbisch Hall, Tel.: 0791 - 2041-622:

 

 Gasthof Lamm, Schlat, Eschenbacher Str. 1

73114 Schlat / Göppingen, Tel.07161 - 999 02-0

 

Landhaus Lebert, Manfred Lebert, Schlossstraße 8

D-91635 Windelsbach, Tel.: 09867 - 95 70

 

Ältere Berichte von Veranstaltungen:

Landgasthof Jagstmühle:

hier anklicken: Bericht Südwestpresse 24.12.2013

und Weihnachtsmenü Jagstmühle

 

Donnerstag, 01. August 2013:

"Speisemeisterei" in Stuttgart-Hohenheim: Themenabend zum Limpurger Weideochsen

Variationen in sechs Gängen mit spannenden Hintergrund-informationen aus erster Hand -

 

Bericht zur Veranstaltung in der Speisemeisterei - hier anklicken

 

 

 

 


Projekt Weideochse

Newsflash

Die nächsten Veranstaltungen